Leoben – eine Stadt für alle Generationen

Neben Investitionen in die städtische Infrastruktur steht 2022 im Zeichen einer nachhaltigen Stadtentwicklung für die ganze Familie.

Leoben, 09.02.2022

Bürgermeister Wallner im Portrait, im Hintergrund ist der Schriftzug erkennbar:

Bgm. Kurt Wallner blickt positiv auf die zahlreichen Vorhaben für das Jahr 2022; Bild: Foto Freisinger

Die Stadt Leoben richtet ihren Blick konsequent in die Zukunft und legt mit einem Investitionsvolumen von 104,3 Mio. Euro für 2022 ein Maßnahmenbündel vor, das sicherstellen soll, dass auch künftige Generationen von einem hohen Maß an Lebensqualität profitieren. Bürgermeister Kurt Wallner bekräftigt: „Die Leobener Bevölkerung und ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt all unserer Bemühungen. Wir sind bestrebt, auch 2022 starke Impulse für die Stadtentwicklung und die gesamte Region zu setzen und den Spagat zwischen Fortschritt und nachhaltigem Wirtschaften bestmöglich zu meistern.“

Kinderbetreuung, Bildung und Senior:innen

Großes Augenmerk liegt dabei auf den Bereichen Kinderbetreuung und Bildung. Im November erfolgt der Spatenstich für den neuen Kindergarten in Leoben-Mühltal, der mit zwei Kinderkrippen- sowie einer Kindergarten-Gruppe im September 2023 den Betrieb aufnehmen soll. Ebenfalls für Herbst ist der Beteiligungsprozess mit Eltern, Lehrer:innen und Schüler:innen für das neue Bildungszentrum Fröbelgasse anberaumt, dessen Erkenntnisse in einen Architekturwettbewerb einfließen sollen. Darüber hinaus wird auch die Etablierung einer „Internationalen Schule“ unter Einbeziehung der Bildungsdirektion des Landes Steiermark vorangetrieben.

Knapp vor der Öffnung steht das neue Senior:innen-Tageszentrum in Leoben-Donawitz, das von der Volkshilfe betrieben wird. Für Erleichterung in der Pflege älterer Mitbürger:innen soll künftig auch eine Pflegebeauftragte der Stadt sorgen, die versteckten Pflegebedarf ermitteln sowie als Drehscheibe und erster Ansprechpartner fungieren soll. Ein entsprechender Förderantrag wurde beim Bund eingebracht und die Zusage gewährt.

Grünräume schaffen

Durch die Schaffung ökologisch wertvoller Grünräume im Leobener Stadtgebiet sollen Naherholungsräume zum Durchatmen und Genießen direkt vor der eigenen Haustür entstehen. So wird der Mareckkai von der Waasenbrücke bis zum Spielplatz im Zeitraum von März bis Oktober komplett saniert und mit neuer Pflasterung, Sitzelementen und Bepflanzung versehen. Auch der Spielplatz selbst bekommt ein völlig neues Gesicht. Engstellen und Ausweichbuchten sollen den Verkehr beruhigen, Sitzgelegenheiten als natürliche Barriere zwischen Rad- und Gehweg bzw. Spielbereich fungieren. Mit den Spielgeräten sowie einem Matsch- und Sandbereich soll der Fokus auf Kleinkinder unterstrichen werden. Vor den Seniorenwohnhäusern wird mit dem „Silent City Beach“ eine naturnahe Erholungsfläche mit Sitzgelegenheiten, Liegedecks und Hängematten geschaffen. Die Kosten für die Umsetzung dieser drei Projekte, die aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert werden, belaufen sich auf 620.000,- Euro.

Verbesserungen für den Radverkehr

Im Rahmen des Radverkehrskonzeptes, das eine qualitative und quantitative Verbesserung des Streckennetzes im Leobener Stadtgebiet inklusive Anbindung an die Region vorsieht, werden 2022 weitere neuralgische Punkte entschärft, Radabstellanlagen erneuert sowie der Radweg Hinterberg bis zur Ortstafel verlängert. Mit den benachbarten Gemeinden Proleb und St. Michael laufen Gespräche, um die Weiterführung der Radwege auch über die Stadtgrenzen hinaus voranzutreiben.

Projektübersicht

Infrastruktur

  • WC Anlage – Alter Bahnhof Hinterberg
  • Gebäudeinvestitionen FF-Stadt
  • Straßen- & Brückensanierungen
  • Kanalsanierungen – Umsetzung Bauabschnitt26/27/288

Umwelt & Verkehr

  • Ausbau Fernwärme
  • Kommunale Fahrzeuge E-Antrieb
  • Investitionen Städtische Busflotte
  • Einsatzfahrzeuge FF-Stadt
  • Blumenschmuck Kreisverkehr B115/Tollinggraben
  • Mobile, temporäre Begrünung Innenstadt

Wohnen

  • Thermische Sanierung Pebalstraße 14o
  • Lift
  • Überdachung Abfallsammelplätze
  • Sanierungsoffensive – 120 Attraktive Gemeindewohnungen Am Markt

Generationen

  • Baubeginn Kindergarten Mühltal
  • Dacherneuerung Kindergarten Göss & Lerchenfeld
  • Beteiligungsprozess – BZ Fröbelgasse
  • Einführung Englische Volksschulklasse
  • Tageszentrum Senioren
  • Pflegebeauftragte Der Stadt (Community Nurse)
  • Gemeinschaftsräume Seniorenhäuser

Kultur

  • Eröffnung Live Congress Leoben
  • KulturQuartier – Außenbereich mit Bühne, Beschattung & Begrünung
  • Aktiv-Stationen Museumscenter

Sport & Freizeit

  • Neugestaltung Mareckkai
  • Neugestaltung Spielplatz Mareckkai
  • „Silent-Citybeach“-Murkai
  • Radverkehrskonzept – Entschärfung Neuralgischer Punkte & Weiterführung Rad- Und Gehweg Bis Ortsende Hinterberg
  • Neues Dach Sporthalle Donawitz
  • Attraktivierung Asia Spa

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz
+43 3842 4062-258 +43 3842 4062-327 presse@leoben.at