Stadtteil, Ortsteil

Waasen

Auf dieser Seite:

Die ehemalige „Wassen-Vorstadt“ liegt in unmittelbarer Nähe zum Leobener Stadtzentrum und ist über die charakteristische Waasenbrücke mit der Innenstadt verbunden.

Besondere Sehenswürdigkeit ist die gotische Kirche Maria am Waasen, das höchste Gebäude und eine der ältesten Kirchen der Stadt. Einzigartig ist außerdem die Skulptur „Seiltanzender Bergmann“, der in einer kunstvollen Konstruktion in luftiger Höhe über die Waasenstraße balanciert.

Nahaufnahme Seiltanzender Bergmann in Waasen

Der "Seiltanzende Bergmann" ziert die Leobener Waasenvorstadt; Bild: Freisinger

Wohnen in Leoben-Waasen

Der Stadtteil bietet zahlreiche Wohnmöglichkeiten im Altbau sowie auch Gemeindewohnungen in attraktiver, sehr zentrumsnaher Wohnlage.

Zudem befinden sich in Waasen ein Kindergarten, die zwei Leobener Gymnasien und das Schwerpunktkrankenhaus LKH Hochsteiermark. Die städtische Sportanlage Tivoli bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Sportarten wie Fußball, Volleyball, Leichtathletik oder Basketball auszuüben.

Leoben-Waasen bietet:

  • Fußläufig erreichbare Infrastruktur (Ärzte, Apotheke, Geschäfte, Restaurants, …)
  • Öffentliche Verkehrsanbindung ins Stadtzentrum
  • Stadtzentrum fußläufig erreichbar
  • Kindergarten, Gymnasien und Krankenhaus
  • Naherholung und Sportmöglichkeiten (Zugang zu Mareckkai und Bermenweg, Sportanlage „Am Tivoli“)
Das LKH Hochsteiermark bei Nacht

Das LKH Hochsteiermark im Stadtteil Waasen; Bild: Freisinger