Der Raika-Standort Leoben wird umgebaut

Am Hauptplatz wird zwischenzeitlich eine „Container-Bank“ eingerichtet

Leoben, 30.03.2022

Vogelperspektive auf den nördlichen Hauptplatz, Lage des Lagerbereichs und der Containerbank sind eingezeichnet

Am nördlichen Hauptplatz auf Höhe des Raika-Gebäudes wird für die Zeit der Umbauarbeiten eine "Container-Bank" eingerichtet. (Bild: Foto Freisinger / BüKo)

Ab 1. April 2022 startet der große Umbau der Raika-Bankstelle am Hauptplatz 15 in Leoben. Daher werden im nördlichen Teil des Hauptplatzes auf Höhe des Raika-Gebäudes zehn Container aufgestellt, die in zwei Ebenen gestapelt werden. Sie dienen ein Jahr lang als Ausweichquartier für die Bank.

Geplant ist, ein modernes Finanzdienstleistungszentrum zu schaffen, um für die zukünftigen Herausforderungen gerüstet zu sein. Die Räumlichkeiten und Beratungsplätze im Innenbereich werden kundenfreundlich modernisiert und technische Geräte für die Bankdienstleistungen auf den neuesten Stand gebracht. Auch neue Geschäftsflächen werden geschaffen.

Modernes Finanzdienstleistungszentrum hinter historischer Fassade

Das historische Gebäude war ein zentraler Anlaufpunkt in Leoben, u.a. wurde es im 19. Jahrhundert als Postkutschenhotel genutzt. Um den historischen Charakter deutlich zu machen und den Stadtkern aufzuwerten, ist man bemüht, das Haus wieder in die Originalfassade rückzubauen.

„Ich begrüße es sehr, dass bei diesem großen Umbau durch die Wiederherstellung der alten Fassade unsere historische Häuserfront am Hauptplatz aufgewertet wird. Leoben lebt touristisch sehr von seinem harmonischen Stadtbild in der Innenstadt. Ich bitte daher die Bürger:innen, der Umbauphase mit Verständnis und Geduld zu begegnen“, sagt Bürgermeister Kurt Wallner.

„Für unsere Kundinnen und Kunden wird sich in der geplanten einjährigen Umbauphase selbstverständlich nichts ändern. Unsere Mitarbeiter:innen sind für alle Bankgeschäfte und Beratungsgespräche in einer „Container-Bank“ am Hauptplatz für sie wie gewohnt erreichbar“, so Matthias Zitzenbacher, Geschäftsführer der Raiffeisenbank Leoben-Bruck.

 

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz
+43 3842 4062-258 +43 3842 4062-327 presse@leoben.at