Teilsperre der Ferdinand Hanusch-Straße in Leoben

Von 18. November bis 2. Dezember 2020 ist die Ferdinand Hanusch-Straße im Bereich der ehemaligen Oberlandhalle für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Leoben, 13.11.2020

Kartenansicht Ferdinand Hanusch-Straße

Sper­re der Fer­di­nand Ha­nusch-Stra­ße im Be­reich ehe­ma­li­ge Ober­land­hal­le:; Bild: S&F/ basemap.at

Arbeiten für den Wohnhausneubau

Aufgrund von Kanalanschlussarbeiten für den Wohnhausneubau Oberlandhalle und der Wiederherstellung der Straßenoberfläche ist in der Zeit von 18.11.2020 bis 02.12.2020 die Ferdinand Hanusch-Straße im Bereich der ehemaligen Oberlandhalle für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Zufahrten und Fußgänger

Die Zufahrt bis zur Pichlmayergasse ist möglich, auch die Zufahrt bis zur Firma Kurvenwetzer (Objekt Ferdinand Hanusch-Straße 19).

Der Fußgängerverkehr bleibt aufrecht.

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz
+43 3842 4062-258 +43 3842 4062-327 presse@leoben.at