Stadtrat: Zahlungserleichterungen für Leobener Firmen und Beauftragungen laufender Projekte

Unter anderem wurden in der jüngsten Stadtratssitzung die Zahlungserleichterungen für Leobener Firmen und Beauftragungen für die laufenden Projekte Kongresszentrum neu und Generalsanierung Kindergarten Donawitz beschlossen.

Leoben, 22.05.2020

Außenansicht Sitzungssaal

Sitzungssaal im Rathaus Leoben; Bild: BüKo

Auf Antrag des Bürgermeisters der Stadt Leoben hat der Stadtrat in seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 folgende Beschlüsse gefasst:

  • Für zahlreiche im Stadtgebiet der Stadt Leoben ansässige Unternehmen, die in Folge von COVID-19-Maßnahmen um Zahlungserleichterungen angesucht haben, wurden diese beschlossen.
  • Der Pachtvertrag mit dem Kinder- und Jugendwerk Josefinum wird um die Freifläche von rund 200 m2 erweitert.
  • Mit dem Verein LEtsBIKE wurde eine Förderungsvereinbarung von insgesamt 2.400 Euro für die nächsten drei Jahre abgeschlossen. Dafür führt der Verein auch die Kontrolle und Überprüfung des Zustandes der Mountainbikestrecken der Stadt Leoben durch. Mindestens einmal wöchentlich oder nach besonderen Wetterereignissen wird die Strecke durchfahren, der Zustand kontrolliert und darüber schriftlich berichtet.
  • Der Verein Österreichische Eishockeyliga „Juniors“ – OEHL bekommt für die Saison 2019/2020 eine Aufstockung der Subvention in der Höhe von 1.500 Euro auf insgesamt 8.000 Euro. Für die Anschaffung von neuen Teamjacken wurden 630 Euro beschlossen.
  • Für Planung, Einrichtung und Möbel im Zuge der Generalsanierung Kindergarten Donawitz III wurden 32.000 Euro beschlossen. Das Angebot für die Dachsanierung beim Kindergarten Donawitz II + III beträgt 244.162 Euro.
  • Für die Neuerrichtung des Kongresszentrums wurden für Bau- und Zimmermeisterarbeiten rund 1,6 Mio. Euro beschlossen, rund eine weitere Million Euro für Elektrotechnik- und Installationsarbeiten sowie diverse Nebenleistungen in der Rathauspassage.
  • Für Baumeisterarbeiten beim Projekt „Wissens- und Kommunikationszentrum“, bei dem auch eine moderne Stadtbibliothek entsteht, wurden rund 10.000 Euro beschlossen.
  • Für Solar- Biomasse und Fotovoltaikanlagen für Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser wurde eine Förderung beschlossen.

Bildung und Schulen

  • Für das Bildungszentrum Pestalozzi und das Bildungszentrum Innenstadt wird eine Back up-Software für die nächsten drei Jahre verlängert.
  • Für die Volksschule Pestalozzi-Leoben wird ein Spezialstuhl für die Schwerstbehinderten- Klassen um 3.315 Euro gekauft.
  • Für die Volksschulen Göß, Leitendorf und Pestalozzi wird die Software Lernmax angekauft.
  • Für die Leobener Pflichtschulen wird der Software Microsoft School Vertrag verlängert. Dafür wurden 23.000 Euro beschlossen.
  • Für die Aktion „Sommersport und Spaß 2020“ für Leobener Kinder und Jugendliche wurden 12.860 Euro beschlossen.

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz