Stadtrat: Treffpunkt der Stars im Leobener Kulturleben

In der Sitzung vom 14. Juli 2022 des Leobener Stadtrates wurden unter anderem ein umfangreiches Kulturprogramm für Herbst/Winter und die Verlängerung des Radweges Leoben-Hinterberg beschlossen. Zudem gibt es auch wieder einen Tag des Sports und die Sanierung des Hauptplatzes geht in Planung.

Leoben, 15.07.2022

Ina Regen Porträt

Auch in der zweiten Jahreshälfte wartet Leoben mit einem vielfältigen Kulturprogramm auf - darunter u.a. Sängerin Ina Regen; Bild: Gerd Schneider

In der Sitzung vom 14. Juli 2022 fasste der Stadtrat folgende Beschlüsse:

Umfangreiches LE-Kulturprogramm im Herbst-Winter

Auch in der zweiten Jahreshälfte wartet Leoben als Kulturhauptstadt der Obersteiermark mit einem vielfältigen Kulturprogramm auf. 56 Veranstaltungen werden im Zeitraum vom 8. September 2022 bis 31. Jänner 2023 angeboten, darunter Künstler wie der Pianist Rudolf Buchbinder, der Bariton Clemens Unterreiner, der Kabarettist Gery Seidl oder die Sängerin Ina Regen. Die finanziellen Mittel dafür wurden beschlossen.

Verlängerung des Geh- und Radweges Leoben-Hinterberg

Der bestehende Geh- und Radweg Leoben-Hinterberg wird am westlichen Ende auf Höhe der AT&S entlang der ehemaligen Südbahnstrecke bis zur Siedlung am Heiligenbrunnweg am Ortsende von Leoben verlängert. Über die B 116 wird eine Querung errichtet. Ebenso ist ein Anschluss zwischen bestehendem Radweg und der Fabriksgasse im Bereich der Pump Track-Anlage und zur Leßmayergasse im Bereich des ehemaligen Bahnhofes Hinterberg vorgesehen. Der Bauauftrag dazu wurde vergeben.

Attraktiver Hauptplatz

Sanierung Hauptplatz Leoben – Planung: Der Leobener Hauptplatz wird einer Generalsanierung unterzogen, damit der Pflasterbelag den heutigen Anforderungen standhalten kann. Auch Teilbereiche der Homanngasse und der Timmersdorfergasse werden mitsaniert. Die Planungsleistungen für die Sanierung wurden beschlossen. Die Bauausführung wird in den Jahren 2023 und 2024 stattfinden.

Sitzmöbel für den Hauptplatz: Drei Sitzmöbel vom Architekturbüro Stingl-Enge wurden am südlichen Bereich des Leobener Hauptplatzes als Grünoasen bereits aufgestellt. Weitere fünf Sitzmöbel wurden in Auftrag gegeben.

Weitere Beschlüsse

Fitness für Senior:innen: Um im Alter ein gesundes Leben zu führen, werden Aktivitäten für Senior:innen in den Senior:innenwohnhäusern in der Innenstadt und in den Begegnungszentren fortgeführt. Dazu zählen geistige Fitness im Rahmen des „Netzwerk Erzählcafé“, Bewegungseinheiten in Form von Sesselgymnastik und monatliche Musiknachmittage.

Bildungszentrum Pestalozzi: Für die Volksschule Pestalozzi-Leoben wird eine Pflegeliege gekauft, die in den Schwerstbehindertenklassen Verwendung findet. Für die Mittelschule Pestalozzi-Leoben, die die Sportschwerpunkte Fußball, Handball und Floorball aufweist, werden Floorballbanden angeschafft.

Gemeindewohnhaus Pebalstraße 14 erhält neuen Lift: Das gemeindeeigene Wohnhaus in der Pebalstraße 14 wird thermisch saniert und im Zuge dessen der Personenaufzug modernisiert.

Tag des Sports: Am 23. September 2022 findet nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause am Hauptplatz wieder ein „Tag des Sports“ statt. Beginn ist um 9 Uhr, damit auch die Möglichkeit haben, aktiv am Leobener Sporttag teilzunehmen.

Buffet in der Eishalle: Der Eishockeyclub LE KAIF Kings pachtet auch für die Saison 2022/2023 das Café/Restaurant samt Buffet in der Eishalle Leoben.

Anschaffungen für die Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß: Für die freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt wird ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF1) angeschafft und bei der freiwilligen Feuerwehr Leoben-Göß wird eine Betonplatte für das Notstromaggregat errichtet.

Subventionen: Subventionen wurden u.a. für die „LE Starweihnacht“, die die Sportunion Handball Leoben für den 3. Dezember 2022 in der Sporthalle Donawitz plant, beschlossen. Ebenso für den Verein Naturfreunde Österreich Ortsgruppe Leoben, und für die St. Alfons Klosterkirche zur Sanierung des Stiegenaufganges in der Gösserstraße, der auch öffentlich genutzt wird.

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz
+43 3842 4062-258 +43 3842 4062-327 presse@leoben.at