Offener Brief des Leobener Bürgermeisters an den Bundeskanzler bzgl. Flüchtlingsquartier

Bürgermeister Wallner fordert endgültiges Schließen des Leobener Flüchtlingsquartiers.

Leoben, 27.03.2020

Offener Brief des Bürgermeisters an den Bundeskanzler

Offener Brief des Bürgermeisters an den Bundeskanzler; Bild: BüKo

Mit einem offenen Brief hat sich Leobens Bürgermeister Kurt Wallner an Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Kogler sowie die Fachminister gewandt.

Er fordert darin ein endgültiges Schließen des Leobener Flüchtlingsquartiers.

Offener Brief an den Bundeskanzler (pdf, 0.05 MB)

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz
+43 3842 4062-258 +43 3842 4062-327 presse@leoben.at