Live Congress Leoben voll auf Schiene

Nach fast zweijähriger Neubau- und Sanierungsphase gehen die Arbeiten am neuen Live Congress ins Finale.

Leoben, 20.01.2022

Bürgermeister Wallner und Geschäftsführer Samberger bei Baustellenbesichtigung

Leobens Bürgermeister Kurt Wallner (re) und Live Congress Geschäftsführer Gerhard Samberger bei der Baustellenbesichtigung; Bild: Foto Freisinger

Die Eröffnung naht

Nach fast zweijähriger Neubau- und Sanierungsphase gehen die Arbeiten am neuen Live Congress ins Finale. Rund 650 m³ Beton und 55 t Bewehrungsstahl wurden verbaut. 42 km Energiekabel und Schwachstromleitungen sowie 10 km EDV-Kabel sorgen dafür, dass alles, was auf der 240 m² großen Bühne, im 512 Sitzplätze fassenden, 2.400 m² großen Veranstaltungszentrum passiert, in Echtzeit in die ganze Welt hinaus übertragen werden kann. Der Zeitplan konnte trotz Pandemie gut eingehalten werden.

Zahlreiche Kongresse und Veranstaltungen

Die offizielle Eröffnung ist für 3. März 2022 geplant. „Die Buchungslage im Live Congress ist sehr gut“, weiß Geschäftsführer Gerhard Samberger zu berichten. „Neben Kongressen und Tagungen werden bereits im Frühjahr Kabarettgrößen wie Thomas Stipsits, Gernot Kulis, Barbara Baldini oder Omar Sarsam zu Gast sein. Zahlreiche Konzerte, darunter die Wiener Sängerknaben, Vorträge, Familienfeiern und diverse andere Veranstaltungen runden das bunte Bild des Veranstaltungsreigens in den ersten Betriebsmonaten ab“, so Samberger weiter.

Innovative Gastronomie

Nicht nur programmtechnisch, sondern auch kulinarisch erwartet die Besucher:innen künftig so einiges. Einen wesentlichen Beitrag dazu soll das neue Lokal von Andy Bäuchl und Rico Temmel, die “Szenerie”, leisten. Allen Ansprüchen einer modernen, innovativen Gastronomie entsprechend werden das erweiterte Frühstücks-Angebot und die umfangreiche Barkarte die heimische Gastro-Szene beleben.

„Unser Ziel war es von Anfang an, auch abseits von Veranstaltungen und Kongressen eine lebendige Begegnungsstätte für alle Bevölkerungsgruppen und Kulturinteressierten zu schaffen“, freut sich Bürgermeister Kurt Wallner über das erweiterte Angebot.

Neues Zuhause für Leobener Zentralkartenbüro

Mit der Eröffnung wird auch ein neues Front Office im Eingangsbereich des Live Congress Leoben eingerichtet, das künftig auch das Leobener Zentralkartenbüro beheimaten wird – inklusive kundenfreundlicher Öffnungszeiten. So kann bereits der Kartenkauf zu einem echten Erlebnis werden.

Innenansicht: Bauarbeiten im Großen Saal des Live Congress

Finale Arbeiten im Großen Saal des Live Congress Leoben; Bild: Foto Freisinger

Eckdaten:

  • Errichtungskosten Congress: 7.800.000,- netto
  • Sitzplätze Gesamt: 512
  • Gesamtfläche: rund 2.400 m² (davon ca. 95 m² Innenhof)
  • Größe Saal: rund 434 m²
  • Größe Bühne: rund 240 m²
  • Beton: rund 650 m³
  • Bewehrungsstahl: rund 55 t
  • Dach-Kielstegelemente Fläche: 647 m²
  • Glasdach Fläche: rund 185 m²
  • Energiekabel und Schwachstromleitungen: 42.000 m
  • EDV-Verkabelung: 10.000 m
  • Sanierungskosten: Altes Rathaus 1.200.000,- netto
  • Peter Tunner-Saal: 93 m²
  • Erzherzog Johann-Saal: 150 m²
  • Sitzplätze gesamt: 300

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz
+43 3842 4062-258 +43 3842 4062-327 presse@leoben.at