Erweiterung des Streckennetzes für Mountainbiker

Leobener Streckennetz konnte um weitere acht Kilometer erweitert werden.

Leoben, 19.06.2018

Bürgermeister und Vertreter der Realgemeinschaft

Mag. Michael Pferschy (Vertreter der Leobener Realgemeinschaft) und Leobens Bürgermeister Kurt Wallner (rechts); Bild: Foto Freisinger

Strecke auf die Mugel seit Mai

Durch die Einigung der Stadt Leoben mit dem Waldbesitzer Franz Mayr-Melnhof-Saurau konnte Anfang Mai bereits eine selektive Mountainbike-Strecke von knapp sechs Kilometern vom Kleinen Gößgraben über den Trasattelparkplatz auf die Mugel zur Verfügung gestellt werden.

Neue Strecke ins Laintal

Nunmehr stehen weitere acht Kilometer für die Mountainbiker zur Verfügung, nämlich von Seegraben über den Veitsbergweg, die Sonnensiedlung, den Prentgraben, die Dorfstraße und den Veitsberg ins Laintal. Diese Einigung konnte die Stadt Leoben mit der Leobener Realgemeinschaft erzielen. Die Stadt Leoben übernimmt auch die Wege-Erhaltung.

Antrag im Gemeinderat

Die diesbezüglichen Anträge wird Bürgermeister Wallner am Donnerstag in die Sitzung des Leobener Gemeinderates einbringen.

Wünsche der SportlerInnen berücksichtigt

„Die Wünsche der Sportlerinnen und Sportler liegen uns sehr am Herzen; daher haben wir uns auch sehr bemüht, auch den Mountainbikern entsprechende Strecken zur Verfügung stellen zu können. Damit wird Leoben auch für Tourismusgäste wieder ein Stück attraktiver, da sie hier ein weiteres sportliches Angebot vorfinden“, so Leobens Bürgermeister Kurt Wallner.

Einigung mit Realgemeinschaft

Der Vertreter der Leobener Realgemeinschaft, Mag. Michael Pferschy freut sich, „dass es zu dieser Einigung gekommen ist. Ich hoffe, dass dies zu einer Entschärfung beiträgt. Man muss aber auch Verständnis haben, dass es nicht überall möglich ist.“

Befahrbar ist auch diese Strecke von 1. Mai bis 31. Oktober.

Fotokennung: Foto Freisinger, honorarfrei abzubilden

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz