Einrichtung einer Elternhaltestelle

Kurzes Parken und sicheres Begleiten in den Kindergarten bzw. zur Schule.

Leoben, 12.09.2019

Elternhaltestelle

Im Bild v.l.n.r.: Leobens Bürgermeister Kurt Wallner und die Vorsitzende des Familienausschusses, NRAbg. Birgit Sandler; Bild: Foto Freisinger

Auto-Haltestelle für Eltern

Um Eltern, die mit dem Auto kommen müssen die Möglichkeit zu bieten, ihre Kinder sicher in den Kindergarten bzw. in die Schule bringen zu können, bzw. auch wieder abzuholen, hat die Stadt Leoben in der Otto Glöckel-Straße eine so genannte „Elternhaltestelle“ errichtet.

Bei dieser besteht die Möglichkeit, an Schultagen von Montag bis Freitag von 6:30 bis 18:00 Uhr 30 Minuten zu parken und somit ausreichend Zeit zu haben, um die Kinder begleiten zu können.

Mehr Sicherheit für Kinder

„Das ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Sicherheit unserer Kinder“, so Bürgermeister Kurt Wallner und die Vorsitzende des Familienausschusses NRAbg. Birgit Sandler.

Fünf derartige Parkplätze stehen zur Verfügung.

Damit ausreichend Haltemöglichkeiten für Eltern bestehen, wird in der nächsten Gemeinderatssitzung der Antrag zur Beschlussfassung eingebracht, auch in der Knappengasse eine derartige „Elternhaltestelle“ zu errichten.

Fotokennung: Foto Freisinger, honorarfrei abzubilden

Ansprechpartner für Medien

MSc
Gerhard Lukasiewicz